Xavier Dorison

  • L'hiver a gagné le château. Le climat est rude pour ses habitants, d'autant que le Président Silvio continue de faire régner la terreur... Mais Miss B et ses amis, le lapin César et le rat Azélar, n'ont pas dit leur dernier mot.
    Baptisé « les Marguerites », leur mouvement, continue les outrances au taureau dictateur, refusant le port de collier à grelots et exigeant la gratuité du bois pour tous les animaux. Pour être mieux entendus, ces courageux compagnons bravent le froid chaque nuit pour faire un sit-in sous les fenêtres de Silvio. Mais pour Miss B, vaincre la dictature ne peut se faire qu'en évitant le plus redoutable des pièges : la tentation de la violence. Parviendra t-elle à convaincre ses amis de résister pacifiquement ? Le défi semble bien difficile...

  • Undertaker Jonas Crow is charged with transporting the coffin of an ex-miner become millionaire back to the mining vein that made his fortune. The funeral should have been a calm affair, but there's an unexpected turn of events: on the eve of his death, Joe Cusco swallowed all his gold, so as to carry it with him for all eternity. Unfortunately, the secret was leaked, provoking the fury of all the miners of Anoki City. They can't just leave such a fortune to be buried while they're sweating their souls away in the mining shafts! As Jonas says, "death never comes alone..."

  • When an old colonel informs Jonas Crow that the so-called "Ogre of Sutter Camp" is still alive and well, he's not exactly pleased, to say the least. His troubled past from his fighting days in the American Civil War comes back to the surface, forcing Jonas into a man-hunt, and to face his own regrets...

  • It's 1537. Deep in the lost mountains of Jura, a group of fanatical Catholic mountain people track a young Protestant and his guide. Big mistake. The latter is no other than the ex master-at-arms of Francois I, Hans Stalhoffer. After being defeated in an unfair fight, Hans had decided to exile himself from the court. Some years later, the surgeon that saved his life and his young apprentice ask for his help. They wish to travel undercover to Switzerland to publish the Bible in French. The only possible route is to take the infamous Jura Pass. Hans, who is buried in debt and has become a hardened alcoholic, is willing to sacrifice a few days to guide the two men through the hostile mountains. But when the authorities get wind of the scheme, they launch a wide-scale manhunt. Tracked, injured and cold, Hans will have to surpass himself to win the most difficult fight of his life.

  • Undertaker Jonas Crow, along with the English governess Rose and her Chinese maid Lin, have to get the gold-filled corps of old Mr. Cusco back to the mining vein they call 'Red Chance'. They have three days. Three days, a hearse, 50 miles ahead of them, and an entire town of discontented miners to deal with!

  • Car salesman Felix Fox's life has changed. Drastically. Since he signed himself on to the stock market, his various shareholders are practically showering him in money. But there's a high price to pay: his shareholders require daily updates on every aspect of his life, and have ultimate control over his person in both his professional and private activities, including matters of the heart. He might be getting richer by the minute, but Felix is in a downward spiral...

  • Partie 1
    Le premier épisode d'H.$.E s'ouvre sur un monde anéanti par une crise financière sans précédent. Pourtant, alors que l'économie des pays industrialisés est ravagée, que les chômeurs et les petits porteurs ruinés se comptent par millions, une valeur financière semble résister : l'être humain. Les représentants de l'élite de la société peuvent se faire coter en bourse et devenir des « Red Eyes ». L'introduction en bourse n'est donc plus le seul privilège de personnes morales, c'est aussi une réalité pour des personnes physiques, qui perçoivent un capital, portent au poignet une « rate watch » indiquant leur cote et répondent à leurs actionnaires dans leurs assemblées générales... Félix Fox a besoin d'argent et ne rêve plus que d'une chose : être coté. Il y parvient à force de persuasion et d'efforts. Soutenu par le créateur du H.$.E, il voit sa cote monter en flèche et atteindre des sommets, mais bien sûr il y a aussi un prix à payer...

  • After an initial period of euphoria at his wild success on the Human Stock Exchange, Felix discovers the exorbitant price of his new life and the Faustian pact he has made. Constantly monitored by the rate watch on his wrist, bound by the orders of his shareholders, Felix must do everything in his power to increase the price of his shares. Until the day his board of directors orders him to make his partner, Rachel, have an abortion. Felix negotiates an extension in an attempt to avoid committing this irrevocable act. However, upon discovering that Felix asked merely to delay the request rather than refusing it outright, Rachel leaves him. Felix finally sees the monster he has become. But it's too late...

  • Course finale entre l'Undertaker et son ennemi, l'Ogre de Sutter Camp !Gravement blessée, Rose a accepté de suivre L'Ogre de Sutter Camp, alias Jeronimus Quint, dans l'espoir qu'il la soigne. À leurs trousses, Jonas Crow et Lin, bien décidés à sauver leur amie et à régler une fois pour toutes son compte au monstrueux chirurgien. Mais comment arrêter un homme dont le génie maléfique lui permet de transformer chaque patient innocent en un complice mortel contre l'Undertaker ?

  • Dr. Jeronimus Quint has an unusual business model that Hippocrates would frown upon: he creates his own patients by injuring people whose lives then depend on him. His latest victims are Jonas Crow, Undertaker, and Rose, his English companion. Without the best medical attention-i.e. Quint's-each might lose a limb, or even die, from gangrene. He's kidnapped Rose and is withholding his sado-surgical skills while Jonas and his cohort Lin pursue him and his captive. With ferrymen and lumberjacks in front, angry lawmen behind, and a leg killing him from within, the Undertaker hopes to survive long enough to make Jeronimus Quint his next customer.

  • Asgard, the fallen viking with the iron leg, and Sieglind, a slave girl seeking to change her destiny, trek through the deadly winter landscape with the voracious Krkken in relentless pursuit, struggling to stay alive and to understand why the gods that have already taken so much from them refuse to let up and ease their suffering.

  • A monstrous sea serpent is terrorizing the Fjrdland, destroying one fishing boat after another, eating all on board, and keeping the Vikings from going on their pillaging expeditions. All hope seems lost until a stranger with a dark past and a score to settle with the gods shows up and offers to hunt down and slay the Krkken for a thousand silver talents. Soon a ragtag group of would-be monster hunters boards a drak and, against a divine, ominous Nordic background of lakes and mist and mountains, sets sail on a perilous mission not all will survive.

  • It is the early 1900s and the three Francoeur children are struggling to survive in the slums of Paris. But their lives change forever with the arrival of a mysterious stranger from their father's past. Countess Aristophania Bolt from the Kingdom of Azur claims she has come to help the trio, but between disturbing phenomena-tricks or sorcery?-and invisible threats, it is hard to know whom to trust...

  • Die drei Geschwister haben endlich ihre Mutter Adèle wiedergefunden,
    aber sie befindet sich in einem besorgniserregenden Zustand. Der
    verbannte Knig hat sie all ihrer Kraft beraubt und verhindert
    zugleich, dass die Energie in ihren Krper zurückkehren kann. Adèle
    ist jedoch nicht Aristophanias einzige Sorge: Die Macht des Calamyrh
    versetzt das Knigreich Azur in Aufregung. Mit einer solchen Waffe in
    seinen Händen knnte der verbannte Knig den Krieg, der sich am
    Horizont abzeichnet, mit Leichtigkeit gewinnen. Die Zerstrung dieser
    Kraft hat daher hchste Priorität, und nur mithilfe der legendären
    Morgenrot-Quelle ließe sich das Unheil noch abwenden und die Mutter
    der Kinder retten. Dabei ist sich Aristophania sicher: Eines von
    ihnen knnte die Quelle finden. Doch die Knigin von Azur gewährt
    ihnen dafür nur sieben Tage Zeit... Xavier Dorison erzählt ein
    Märchen voller Magie und Tragik, mit viel Herz und einem Schuss
    Sozialkritik.

  • Moth

    Xavier Dorison

    • Splitter
    • 1 Septembre 2018

    Frühling 1945. Berlin ist ein Trümmerfeld. Auf direkten Befehl von
    Stalin besetzt eine Gruppe Soldaten der Roten Armee ein unscheinbares
    Gebäude, welches jedoch ein Geheimnis verbirgt, das der sowjetische
    Diktator heiß begehrt. Juni 2029. Das amerikanische U-Boot USS
    Nebraska empfängt in den Tiefen des Mittelmeers ein merkwürdiges
    Signal. Als die Besatzung den Sendeort lokalisiert, stßt sie auf das
    Wrack eines sowjetischen U-Boots, das in der Nähe eines gigantischen
    Artefakts liegt. Doch die Tauchmannschaft, die der Kommandant
    ausschickt, um dessen Inneres zu erforschen, kehrt nie mehr zurück.
    Und was als simple Routinemission beginnt, wird zu einem Abstieg in
    die Hlle

  • Der Weg in den Abgrund

    Xavier Dorison

    • Splitter
    • 1 Septembre 2018

    Frühling 1945. Berlin ist ein Trümmerfeld. Auf direkten Befehl von
    Stalin besetzt eine Gruppe Soldaten der Roten Armee ein unscheinbares
    Gebäude, welches jedoch ein Geheimnis verbirgt, das der sowjetische
    Diktator heiß begehrt. Juni 2029. Das amerikanische U-Boot USS
    Nebraska empfängt in den Tiefen des Mittelmeers ein merkwürdiges
    Signal. Als die Besatzung den Sendeort lokalisiert, stßt sie auf das
    Wrack eines sowjetischen U-Boots, das in der Nähe eines gigantischen
    Artefakts liegt. Doch die Tauchmannschaft, die der Kommandant
    ausschickt, um dessen Inneres zu erforschen, kehrt nie mehr zurück.
    Und was als simple Routinemission beginnt, wird zu einem Abstieg in
    die Hlle

  • USS Nebraska

    Xavier Dorison

    • Splitter
    • 1 Septembre 2018

    Frühling 1945. Berlin ist ein Trümmerfeld. Auf direkten Befehl von
    Stalin besetzt eine Gruppe Soldaten der Roten Armee ein unscheinbares
    Gebäude, welches jedoch ein Geheimnis verbirgt, das der sowjetische
    Diktator heiß begehrt. Juni 2029. Das amerikanische U-Boot USS
    Nebraska empfängt in den Tiefen des Mittelmeers ein merkwürdiges
    Signal. Als die Besatzung den Sendeort lokalisiert, stßt sie auf das
    Wrack eines sowjetischen U-Boots, das in der Nähe eines gigantischen
    Artefakts liegt. Doch die Tauchmannschaft, die der Kommandant
    ausschickt, um dessen Inneres zu erforschen, kehrt nie mehr zurück.
    Und was als simple Routinemission beginnt, wird zu einem Abstieg in
    die Hlle

  • Ante Genesem

    Xavier Dorison

    • Splitter
    • 1 Septembre 2018

    Irgendwo hoch im Himalaja entdecken Forscher der Miscatonic
    Universität ein gigantisches, 8.000 Jahre altes Artefeakt mit
    bizarren, grauenhaften Verzierungen. Nur einer der Forscher, Jack
    Stanton, kommt lebend in die Zivilisation zurück und schreibt ein
    Buch über den sensationellen Fund. Aber die Entdeckung hat
    verheerende Folgen - für Jack, und vielleicht für die ganze Welt. Die
    Zeichen stehen auf Apokalypse, aber niemand will es wahrhaben, am
    wenigsten Jack selbst.

  • Thorgal - Volume 27 - The Scarlet Fire Nouv.

    Thorgal has failed. Despite all his efforts, he wasn't in time to
    save his son Aniel, and was forced to look on as sorcery transformed
    the young, mute boy into a teenager with terrible powers - the
    reincarnation of the Master of Red Magic. The Viking, convinced there
    is still a chance, is still not ready to give up. But many threats
    are converging, from within the city and from afar, and the stakes
    may be much higher than he imagines ...

  • Aristophania 01

    Xavier Dorison

    Es waren einmal drei Geschwister, die lebten arm, aber glücklich mit
    ihren Eltern in Marseille. Doch eines Tages kommt ihr Vater unter
    ungeklärten Umständen zu Tode, woraufhin sie Besuch von einer
    geheimnisvollen Dame erhalten, die ihnen einen magischen Würfel
    schenkt. Die Jahre ziehen ins Land. Dann wird ihre Mutter
    unrechtmäßig ins Gefängnis gesperrt. In seiner Verzweiflung wirft der
    Älteste der Drei den Würfel, und die Fremde kehrt zurück! Sie stellt
    sich als Aristophania Bolt vor, und sie lädt die Geschwister ein, mit
    ihr im Knigreich Azur zu leben, einem magischen Ort voller Wunder.
    Während Mary Poppins die Kinder eines wohlhabenden Bankiers besuchte,
    hat Aristophania ein Herz für jene, die in der Lotterie des Lebens
    ein schlechteres Los gezogen haben. Xavier Dorison erzählt ein
    Märchen voller Fantasie und Tragik, mit viel Herz und einem Schuss
    Sozialkritik.

  • Irgendwo in Frankreich, auf einem von den Menschen vergessenen Bauernhof, liegt das Schloss der Tiere. Vom Stier Silvio mit eisernem Huf geführt, stellt die Republik ein Eiland der Solidarität und des Gemeinschaftssinns dar. So zumindest das Ideal, doch die Fassade ist rissig: Als das Huhn Adelaide aus fadenscheinigen Gründen von Silvios Hundemeute exekutiert wird, beschließt Katzendame Miss Bengalore, dass ihre Jungen nicht in diesem repressiven System aufwachsen sollen. Zusammen mit dem Gigolo-Kaninchen Cäsar und der weisen Ratte Azelar tritt sie in den Widerstand ein - mit Ungehorsam und Humor gegen Reißzähne und Krallen. Die Parallelen zur "Farm der Tiere" kommen nicht von ungefähr. Xavier Dorisons ("Long John Silver", "Undertaker") scharfsinnige Modernisierung von George Orwells Fabel hält uns einen Spiegel vor, in dem wir unbequeme Wahrheiten erkennen müssen. Der ausdrucksstarke Strich von Félix Delep, der ein eindrucksvolles Erstlingswerk abliefert, haucht seinen tierischen Protagonisten so viel Menschlichkeit ein, dass die Unmenschlichkeit der Diktatur umso stärker hervortritt.

  • Die friedliche Rebellion der Tiere hat begonnen! Miss B, Kaninchen Cäsar, der in seiner neuen Rolle als Babysitter zusehends aufgeht, und Ratte Azelar setzen auf die Macht des Lachens und strikten Gewaltverzicht, um Silvios Terror-Regime zu stürzen und die ersten Erfolge lassen ihre Herzen hher schlagen! Zum ersten Mal sehen die Tiere der sogenannten Republik ein Licht am Ende des Tunnels. Doch der Winter naht, und mit ihm kommt der Hunger... Die Parallelen zur "Farm der Tiere" kommen nicht von ungefähr. Xavier Dorisons ("Long John Silver", "Undertaker") scharfsinnige Modernisierung von George Orwells Fabel hält uns einen Spiegel vor, in dem wir unbequeme Wahrheiten erkennen müssen. Der ausdrucksstarke Strich von Félix Delep, der ein eindrucksvolles Erstlingswerk abliefert, haucht seinen tierischen Protagonisten so viel Menschlichkeit ein, dass die Unmenschlichkeit der Diktatur umso stärker hervortritt.

  • Quelque part dans la France de l'entre-deux guerres, niché au coeur d'une ferme oubliée des hommes, le Château des animaux est dirigé d'un sabot de fer par le président Silvio... Secondé par une milice de chiens, le taureau dictateur exploite les autres animaux, tous contraints à des travaux de peine épuisants pour le bien de la communauté... Miss Bangalore, chatte craintive qui ne cherche qu'à protéger ses deux petits, et César, un lapin gigolo, vont s'allier au sage et mystérieux Azélar, un rat à lunettes pour prôner la résistance à l'injustice, la lutte contre les crocs et les griffes par la désobéissance et le rire... Premier tome d'une série prévue en quatre volumes, Le Château des animaux revisite La Ferme des animaux de George Orwell (1945) et nous invite à une multitude de réflexions parfois très actuelles...

  • Jonas Crow, croque-mort, doit convoyer le cercueil d'un ancien mineur devenu millionnaire vers le filon qui fit autrefois sa fortune.
    Des funérailles qui devraient être tranquilles, à un détail près : avant de décéder, Joe Cusco a avalé son or pour l'emmener avec lui dans l'éternité. Pas de chance, le secret est éventé et provoque la fureur des mineurs d'Anoki City.
    Comment laisser enterrer une telle fortune alors que pour survivre, eux suent sang et eau dans les filons ?
    Comme le dit Jonas, "la mort ne vient jamais seule"...

empty